•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte] *[Über mich]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Suchergebnisse

    Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

    Mittwoch, 30. November 2022, 18:05

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Flicka Beispielepisode

    Zur Auffrischung des Gedächtnisses: www.youtube.com/watch?v=zj43y5iHfqU

    Mittwoch, 30. November 2022, 17:53

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Trailer

    www.youtube.com/watch?v=hskpOND_pUs Welche Foren ich damals vor sechs Jahren gefunden habe, weiß ich heute nicht mehr mit Bestimmtheit zu sagen. Teils stehen aber auch bereits recht aufschlußreiche Infos unter den dazu passenden yt Videos.

    Mittwoch, 30. November 2022, 17:37

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The Farmer´s Daughter auf yt

    www.youtube.com/watch?v=Lw7O-B1nCfE Der Hauptgrund für die bisherige Nichtveröffentlichung der Serie auf DVD soll in der zu schlechten Erhaltung der 16 mm Masterbänder liegen, die für dieses syndizierte Format Verwendung fanden.

    Mittwoch, 30. November 2022, 17:15

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Das Ende von Bretton Woods 1973

    @Chrissie777 Das Ende von Bretton Woods bedeutete die Aufgabe des Weltwährungssystems von 1944 mit dem US- Dollar als Ankerwährung und den Schwankungen der angegliederten Währungen in nur geringen Bandbreiten. Wir Babyboomer können uns vielleicht noch daran erinnern, das der Dollar in den 60ern ziemlich konstant bei etwa 1:4 gegenüber der DM lag. In den 70ern änderte sich das dann dramatisch.

    Mittwoch, 30. November 2022, 14:56

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The American Corner - Präsident "Tricky Dick" - Richard M. Nixon

    Richard M. Nixon ist vielen Nachgeborenen als 37. Präsident der Vereinigten Staaten vor allem durch die filmische Umsetzung der Watergate- Affäre und die sich daraus entwickelnden Konsequenzen bekannt geworden. Als Mitglied der Republikanischen Partei ist er bis heute der einzige US- Präsident, der von seinem Amt zurückgetreten ist. Richard M. Nixon wurde im Jahre 1913 in Yorba Linda /Kalifornien, geboren. Seine Eltern, Francis Anthony Nixon und Hannah Milhous Nixon erzogen ihren Sohn im Sinne e...

    Mittwoch, 30. November 2022, 12:51

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Wer erschoß John F. Kennedy ?

    In der von mir verlinkten Doku wird u.a. die Behauptung aufgestellt, daß dem amerikanischen Präsidenten letztendlich sein Rückenkorsett zum Verhängnis gworden ist. Während der texanische Gouverneur sofort nach vorne gekippt ist, blieb JFK nach dem ersten Treffer weiterhin aufrecht im Fahrzeug sitzen und bot so ein leichtes Ziel. Meine bescheidene Vermutung geht dahin, daß Kennedy im Auftrag des militärisch- industriellen Komplexes hingerichtet wurde, vor dem bereits Eisenhower in seiner Abschied...

    Dienstag, 29. November 2022, 14:36

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The American Corner - Der Texaner - Lyndon B. Johnson

    Lyndon B. Johnson war in den 60er Jahren für uns Kinder, woher auch immer, neben Papst Paul VI. der Inbegriff von Autorität und Macht. Heute wird seine Amtszeit als 36. Präsident der USA und Nachfolger von John F. Kennedy von vielen Historikern zwiespältig beurteilt. Zwar galt er innenpolitisch durch seine Umsetzung der "Great Society" als großer Sozialreformer, gleichzeitig war er jedoch auch der Hauptverantwortliche für die immer stärker um sich greifende Eskalation des Vietnamkriegs, den viel...

    Montag, 28. November 2022, 16:41

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Ilse Werner´s Lebensabend

    Traurig fand ich bereits vor sechs Jahren bei der Abfassung dieses Blogs, daß Ilse Werner "im Alter" weitgehend verarmt gestorben ist. Prominente Freunde wie Wolfgang Völz oder Karl Dall sollen sie aber hin und wieder noch unterstützt haben. Wahrscheinlich hatte Ilse Werner schlichtweg zur falschen Zeit ihr Karrierehoch (Kriegsjahre), denn die Reichsmark war im Jahre 1945 ja kaum noch etwas wert. Andere Stars dieser Jahre wie Zarah Leander haben die Zeichen der Zeit rechtzeitig erkannt und "die ...

    Montag, 28. November 2022, 14:25

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The American Corner - Der Popstar unter den Präsidenten - John F. Kennedy (II)

    Am 20. Januar 1961 wurde John F. Kennedy als 35. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Während seiner Antrittsrede forderte er seine amerikanischen Landsleute auf: "Fragen Sie nicht, was Ihr Land für Sie tun kann - fragen Sie, was Sie für Ihr Land tun können !" Dieser Satz ging neben späteren Zitaten nicht nur in den USA in die Geschichtsbücher ein. Während des Wahlkampfs war JFK einmal mehr von dem gesamten Kennedy- Clan unterstützt worden. Zwar hielt sich Vater Joseph zunehmend im Hinte...

    Sonntag, 27. November 2022, 21:57

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Die gecancelte Miniserie

    Aus der von mir oben verlinkten Doku geht u.a. auch hervor, daß in den USA 2011 eine Miniserie mit dem Titel "Die Kennedys" an den Start gehen sollte, gegen deren Ausstrahlung die Kennedytochter allerdings massiv und letztlich auch erfolgreich juristisch vorgegangen ist. Meines Wissens wurde die Reihe bis heute nicht gezeigt. Erstaunlich ist auch das trotz seiner gesundheitlichen Einschränkungen sehr "reichhaltige" Liebesleben von JFK. Einer seiner ehemaligen Leibwächter beschwerte sich in der o...

    Sonntag, 27. November 2022, 14:11

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The American Corner - Der Popstar unter den Präsidenten - John F. Kennedy (I)

    "JFK", wie er oft kurz und bündig genannt wurde, war nicht allein Präsident der Vereinigten Staaten. In den Augen vieler Menschen der westlichen Hemisphäre in den frühen 60er Jahren war er nicht zuletzt aufgrund seines Aussehens und seiner Programmatik so etwas wie ein "Politischer Popstar". Kennedy hatte den Ruf, ein charismatischer Lenker zu sein, und er verbreitete gemeinsam mit seiner Frau Jacqueline "Jackie" erstmals Glanz und Glamour im Weißen Haus. In den nur 1036 Tagen seiner Präsidentsc...

    Sonntag, 27. November 2022, 12:38

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Deutsche Kriegsgefangene in den USA

    @chrissie777 Da hast Du vollkommen recht, Chrissie. Wir reden hier allerdings über zwei verschiedene Paar Schuhe. Bis 1943/44 waren die meisten deutschen Kriegsgefangenen in den USA Angehörige des Deutschen Afrikakorps (DAK) unter Erwin Rommel und später dann auch von der Italienfront (GF Kesselring). Zwar wurde an beiden Fronten hart gerungen, aber ausgesprochene Exzesse fanden, abgesehen von der Zerstörung von Monte Cassino durch die Amerikaner, hier kaum statt. Auf der anderen Seite bestanden...

    Samstag, 26. November 2022, 13:17

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Eisenhower und die deutschen Kriegsgefangenen

    Bereits im Jahre 1943 einigten sich die Allierten, die anfallenden deutschen Kriegsgefangenen nicht als solche, sondern unter Nichtbeachtung des Völkerrechts als Strafgefangene zu behandeln. In diesem Sinne sollten die jeweiligen Oberkommandierenden der jeweiligen Streitkräfte über ihre Gefangenenkontingente frei verfügen können. Entsprechend erhielt der Oberkommandierende der amerikanischen Truppen, Dwight D. Eisenhower, auf seine eigene Anregung die Ermächtigung, deutsche Soldaten nicht als Kr...

    Samstag, 26. November 2022, 11:54

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Eisenhower und die Geschichtsschreibung

    @Chrissie777 Der eigentliche Skandal bei dem Thema "Rheinwiesenlager" ist weniger, daß in und nach großen Kriegen fast immer riesige Sauereien passieren, sondern daß die o.g. Vorkommnisse historisch nicht sauber aufgearbeitet wurden, stattdessen von den Amerikanern (aus naheliegenden Gründen) weitgehend verschwiegen und von deutschen Historikern insbesondere jüngerer Provenienz weitgehend bagatellisiert wurden. Selbst der ehemalige Chefredakteur und Herausgeber der Wochenzeitung "Die Zeit", Theo...

    Freitag, 25. November 2022, 13:48

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The American Corner - Der vermeintliche Kriegsheld - Dwight D. Eisenhower

    Bis heute gilt der 34. Präsident der USA, Dwight D. Eisenhower, der zwischen 1953 und 1961 sein Amt ausübte, als einer der populärsten Amtsinhaber der amerikanischen Geschichte. Dies war nicht nur der Tatsache geschuldet, daß er als Oberbefehlshaber der amerikanischen Streitkräfte den Zweiten Weltkrieg für die USA siegreich beendete, sondern daß er sein Amt als Präsident auch in einem wirtschaftlich ungemein prosperierenden Jahrzehnt ausübte, daß viele Amerikaner noch heute als ihre "Golden Deca...

    Freitag, 25. November 2022, 11:59

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Nummer 6 - Die Fanseite

    Bei mir öffnet sich diese Fanseite reibungslos, vielleicht hat Dein Programm spezielle Virusblocker o.ä., die dies verhindern. Hoffe, daß Ihr gestern einen besonders opulenten Truthahn "mit Beilagen" genossen habt. Mußte gestern erst einmal ein Dutzend Segenswünsche zu Thanksgiving über den großen Teich senden. Eigentlich ein bißchen schade, daß wir zwar auch das Erntedankfest begehen, aber doch eher als einen von der Kirche vereinnahmten Feiertag, der auch immer weniger wahrgenommen wird.

    Donnerstag, 24. November 2022, 13:23

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The American Corner - Der Späteinsteiger - Präsident Harry S. Truman

    Harry S. Truman war zwischen 1945 und 1953 der 33. Präsident der Vereinigten Staaten, gehörte der Demokratischen Partei an und war vor seiner Zeit als Präsident unter anderem Vizepräsident des US- Senats. Bevor Truman seinen Weg in die Politik fand, arbeitete er u.a als Farmer und Geschäftsinhaber und nahm als Soldat am Ersten Weltkrieg teil. Truman wurde im Jahre 1884 in Lamar/ Missouri geboren, wuchs in eher einfachen Verhältnissen auf einer Farm auf und besuchte die Highschool in Independence...

    Mittwoch, 23. November 2022, 14:46

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The American Corner - Weltwirtschaftskrise und Weltkrieg - Franklin D. Roosevelt

    Der 32. Präsident der Vereinigten Staaten war dreizehn Jahre im Amt und ist somit der am längsten dienende Amtsinhaber der amerikanischen Geschichte. Als bisher einziger Präsident wurde er viermal gewählt und bekleidete das Amt von 1932 bis zu seinem Tod im Jahre 1945. Bis heute ist sehr umstritten, inwieweit es Roosevelt mit seiner Politik des "New Deal" gelang, die Vereinigten Staaten aus der "Great Depression" zu führen. Auch viele seiner Maßnahmen im Zweiten Weltkrieg, z.B. die intensive Zus...

    Dienstag, 22. November 2022, 20:59

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    Seaspray abrufbar

    Danke für den Hinweis, Chrissie !

    Dienstag, 22. November 2022, 13:38

    Forenbeitrag von: »fareast_de«

    The American Corner - Der Präsident des Black Friday - Herbert Hoover

    Der 31. Präsident der USA, Herbert Hoover (1928 - 1932) galt zu seinen Lebzeiten als einer der umstrittensten und unbeliebtesten Amtsträger, da wenige Monate nach seinem Amtsantritt mit dem "Black Friday" am 24.10.1929 die Weltwirtschaftskrise (The Great Depression) begann, in der Millionen von Amerikanern ihren Job und auch ihre Ersparnisse verloren. Vorgeworfen wurde Hoover vor allem, zu spät und zu unentschlossen auf die heraufziehende Krise reagiert zu haben. Herbert Clark Hoover wurde im Ja...