•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte] *[Über mich]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Suchergebnisse

    Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 690.

    Sonntag, 19. Juni 2022, 20:28

    Forenbeitrag von: »Franko«

    RE: RE: RE: RE: Dalida

    Zitat von »Chrissie777« Mit Ex-Ehemann # 1 war ich 1990 fuer 4 Wochen an der Loire, Atlantikkueste, Poitou, Lascaux und ein bisschen in der Bretagne. Wir machten auch von dem Urlaub wieder ein Urlaubsvideo und vertonten es, das gab mir die Gelegenheit, Juliette Gréco's "La mer" bei der Atlantikszene zu verwenden. Das ist ja eine äußerst passende Vertonung. Bei der Videovertonung fällt es mir oft schwer, was passendes zu finden. Bei der Vertonung meiner Videos sind französische Künstler eher sel...

    Sonntag, 19. Juni 2022, 17:53

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Dalida

    Was die alten Songs nicht so alles an Erinnerungen hervorrufen. Paroles, Paroles hat sie übrigens zusammen mit Alain Delon im Duett gesungen.

    Sonntag, 19. Juni 2022, 17:03

    Forenbeitrag von: »Franko«

    RE: RE: Dalida

    Zitat von »Chrissie777« Wie gefaellt Dir diese Version von "La mer" von 1962? Das Lied "La mer" kenne ich in verschiedenen Versionen, die von Juliette Greco kannte ich noch nicht. Am Meer war ich zum ersten Mal 1969 in einem Zeltlager in Lenste an der Ostsee. Es hat mich von Anfang an fasziniert. Später habe ich meine Urlaube am Meer verbracht und seit einigen Jahren gehe ich jeden Morgen mit unserem Hund dort spazieren.

    Sonntag, 19. Juni 2022, 12:49

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Dalida

    Vor 35 Jahren (03. Mai 1987) fand man die französchische Sängerin und Schauspielerin Dalida tot in ihrem Haus in Paris, wo sie an einer Überdosis Schlafmittel gestorben war. Man fand einen Abschiedsbrief mit den Worten " „Das Leben ist mir unerträglich – vergebt mir.“ Dalida war der Künstlername von Iolanda Cristina Gigliotti, die 1933 von einer italienischstämmigen Familie in Kairo geboren wurde, wo sie auch aufwuchs. 1954 wurde sie zur "Miss Ägypten" gewählt und zog nach Paris, um Schauspieler...

    Samstag, 9. April 2022, 22:05

    Forenbeitrag von: »Franko«

    RE: Erlebnisse aus allen drei Welten

    Die "Drei Welten Generation" ist eigentlich, von einigen Spätaussiedlern abgesehen, die Generation unserer Eltern. Den östlichen Teil kenne ich nur noch aus Erzählungen meiner Großeltern, Eltern und Schwiegereltern. Der Mittel- und Westteil gehört zu unserer Generation und die heutige Generation kennt eigentlich nur noch ein Deutschland und viele können selbst mit den Begriffen "Ossie" und "Wessie" nichts mehr anfangen.

    Samstag, 9. April 2022, 15:35

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Deutsche Teilung und Wiedervereinigung

    Vor einigen Jahren sind wir aus dem westlichen (ehemals BRD) in den östlichen (ehemals DDR) Teil Deutschlands gezogen und damit der Heimat unserer Eltern (die verlorenen Ostgebiete) wieder etwas nähergerückt. Jetzt bin ich auf ein neuerschienenes Buch mit dem Titel "Der Ostdeutsche, das unbekannte Wesen" gestoßen. Aufgrund des Titels vermutete ich eher ein humorvolles Buch über "Ossies" und "Wessis". Weit gefehlt. Es ist ein historisch gut recherchiertes Buch, über die deutsche Nachkriegsgeschic...

    Donnerstag, 10. Februar 2022, 09:28

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Wie ich Akim kennenlernte

    Akim kannte ich nur als Piccolo-Heftchen, die sich bei Tauschaktionen mit älteren Jungs in meine Sammlung verirrten. Bei den Dschungel-Abenteuern stieg ich irgendwo in den Tibor Geschichten ein. Später entdeckte ich dann auch Tarzan und noch etwas später wurde dann Tarzan's Sohn (Korak) zum Comic-Helden. Allerdings fand man Hefte aus der Tarzan- oder Korak-Serie eher selten.

    Montag, 17. Januar 2022, 16:18

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Hansrudi Wäschers Sigurd - Die Dudolf- Saga

    Eine schöne Zusammenfassung. Wenn die Saga mit dem Band 78 beginnt, würde mich noch interessieren, mit welchem Band sie endet. Nur aus Interesse, wie umfangreich solche zusammenhängenen Erzählungen waren. Sigurd zählte, wohl neben Tibor, Falk und Nick, zu den bekanntesten Comic-Fortsetzungsgeschichten. Als meine Comic-Lesezeit begann, waren die Sigurd-Hefte etwa bei Band 160 aufwärts. Da meine Comics aber nur in den seltesten Fällen aus gekauften und meisten aus getauschen Heften bestanden, ware...

    Samstag, 1. Januar 2022, 10:55

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Abtreibung

    Neujahrmorgen. Wie üblich hatte ich schon früh einen ausgiebigen Spaziergang mit unserem Hund hinter mir. Und da um mich herum noch alles schläft, finde ich etwas Zeit wiedermal etwas in dieses Forum zu schreiben (nehme ich mir öfters vor, aber häufig kommt ausgerechnet dann, wenn ich damit anfangen will, etwas dazwischen). "2007 lehnten in den USA circa 53 Prozent der LehrerInnen der naturwissenschaftlichen Fächer die Evolutionstheorie ab." Aufgrund meiner naturwissenschaftlichen Ausbildung wei...

    Mittwoch, 8. September 2021, 16:31

    Forenbeitrag von: »Franko«

    RE: Der Starfighter- Skandal

    Zitat von »fareast_de« Einer der größten politischen Skandale der Bundesrepublik Deutschland in den 60er Jahren, wenn nicht sogar der größte, war die sogenannte "Starfighter- Affäre", die sich durch die Umstände der Beschaffung des Abfangjägers Lockheed F- 104 Starfighter und seine Folgen entwickelte. Der deutsche Film "Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern" von 2015 bringt diesen Skandal gut recherchiert und überzeugend rüber. Im erste Teil des Films steht der Pilotenalltag im Mittelpun...

    Freitag, 27. August 2021, 17:33

    Forenbeitrag von: »Franko«

    R.i.p.

    Zitat von »Trip« Es macht auch einen Unterschied, ob man an ein "Danach" glaubt. Meine Frau glaubt an die Wiedergeburt und hat deshalb keine Angst vor dem Tod. Ich dagegen bin in dieser Hinsicht absolut materialistisch: tot ist tot. Futsch. Weg. Ausgelöscht. Ich habe zwar keine Angst vor dem Tod (wenn ich weg bin, bin ich weg), aber vor dem Sterben, dem Abschiednehmen. Wenn man nicht an an "Danach" glaubt, glaubt man wohl auch nicht an ein "Davor". Wo kommt dann das "Jetzt" her? Wenn es kein "D...

    Freitag, 27. August 2021, 17:13

    Forenbeitrag von: »Franko«

    R.i.p.

    Zitat von »Chrissie777« Ja, Franko, ich glaube, die meisten Menschen haben Angst vor dem Tod. Wenn wir alle sicher sein koennten, dass wir erst mit 90+ Jahren friedlich und ohne Schmerzen nachts fuer immer einschlafen, dann waere es vermutlich nicht gar so beaengstigend, aber nur die wenigsten Menschen haben einen "leichten" Tod. Auch die wenigsten Menschen haben ein "leichtes" Leben. Haben wir da vielleicht einen Einfluss darauf? Sind die Anzahl der Jahre (90+) wirklich so entscheidend? Was is...

    Donnerstag, 26. August 2021, 11:03

    Forenbeitrag von: »Franko«

    R.i.p.

    Zitat von »Chrissie777« Ja, da bekommt man es mit der Angst. Angst vor etwas, von dem wir unser ganzes Leben lang wussten, dass es eintreten wird und das uns jederzeit treffen kann?

    Mittwoch, 25. August 2021, 11:02

    Forenbeitrag von: »Franko«

    RE: Klimaanlagen

    Zitat von »Chrissie777« Ist Elektrizitaet denn wirklich so teuer in Germany? Ist leider so. Deutschland hat weltweit die höchsten Energiekosten. Deswegen sind die Häüser in Deutschland inzwischen auch recht gut isoliert. Wirklich heiße Tage gibt es in Deutschland auch nicht so viele. Gerade in Städten kann es aber schon unangenehm heiß werden, zumal hier auch die Nächte kaum Abkühlung bringen. Wir sind an den schönen Ostseestrand gezogen. Da weht auch an den heißen Tagen ein erfrischender Wind,...

    Dienstag, 24. August 2021, 19:44

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Charlie Watts

    Charlie Watts der Schlagzeuger der legendären Rockband The Rolling Stones ist heute im Alter von 80 Jahren verstorben. Ein halbes Jahr nach dem ersten Auftritt der Stones im legendären Londoner Marquee Club kam der Jazzmusiker 1963 zur Band und schrieb als Schlagzeuger an der Seite von Frontmann Mick Jagger und Gitarrist Keith Richard Rockgeschichte. Die Stones-Alben der 60er Jahre, viele noch in Mono, stehen noch heute in meinem Musikschrank.

    Mittwoch, 21. Juli 2021, 17:08

    Forenbeitrag von: »Franko«

    RE: Facebook

    Zitat von »armin55« Den Mist von der Regierung prüft allerdings kein "Faktenchecker", die dürfen ungebremst manipulieren :cursing: Faktencheck ist das neue Wort für Zensur. Ich finde es gar nicht gut, wenn die Big-Tech-Konzerne bestimmen, was wir schreiben dürfen und was nicht. In den USA läuft eine Klage von Donald Trump gegen Big Tech. Man mag ja von Trump halten, was man will, dass aber ein privater Konzern das Konto eines amerikanischen Präsidenten sperrt, ist schon ein starkes Stück. Ist s...

    Mittwoch, 7. Juli 2021, 15:54

    Forenbeitrag von: »Franko«

    RE: Bill Ramsey verstorben

    Zitat von »fareast_de« Daß der umtriebige Amerikaner künstlerisch noch mehr zu bieten hatte, zeigten seine englischsprachigen Aufnahmen aus den Bereichen Jazz, Blues und Swing. Insbesondere in den 70er Jahren, als sich die unterhaltende Klamaukwelle allmählich totgelaufen hatte, brachte er seinem deutschen Publikum anspruchsvollere amerikanische Unterhaltungsmusik der obengenannten Genres näher, z.B. in Fernsehsendungen wie dem "Talentschuppen". An der Hamburger Hochschule für Musik und darstel...

    Dienstag, 6. Juli 2021, 21:18

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Bill Ramsey

    Bill Ramsey der als US-Soldat nach Deutschland gekommen war, trat Anfang der 50iger-Jahre bei Jazz-Veranstaltungen u.a. mit Paul Kuhn, Kurt Edelhagen und James Last auf. Einem breiteren Publikum wurde er dann in Deutschland in den 60iger-Jahren durch etliche Filme, Fernsehauftritte und Schlager bekannt. Vor ein paar Tagen, am 2. Juli, verstarb er in seiner Wahlheimat der Hansestadt Hamburg.

    Samstag, 3. Juli 2021, 08:22

    Forenbeitrag von: »Franko«

    Club 27

    Heute vor 50 Jahren, am 3. Juli 1971, verstarb der Frontmann einer der einflussreichsten Rockbands, The Doors. Rock-Legende Jim Morrison wurde am Morgen des 3. Juli 1971 tot in Paris aufgefunden. Genau 2 Jahre vorher, am 3. Juli 1969, verstarb der Gitarrist der Rolling Stones Brian Jones. Dazwischen musste die Rockszene von Stars wie Alan Wilson von Canned Heat (03.Sept.1970), Jimi Hendrix (18.Sept.1970) und Janis Joplin (04.Okt.1970) Abschied nehmen. Sie wurden alle nur 27 Jahre alt. Ihre Musik...

    Mittwoch, 23. Juni 2021, 13:32

    Forenbeitrag von: »Franko«

    RE: RE: Der Schwanengesang der westeuropäischen Pelzindustrie

    Zitat von »Bernie« ... oder der Fuchsschwanz fürs Fahrrad. oder der für den Opel Manta, aber das waren dann schon die 70er oder 80er-Jahre.