•         *[Home] *[Fernsehen] *[Bücher] * [Comics] *[Musik] *[Alltag] * [Zeitgeschichte] *[Über mich]

    Sie sind nicht angemeldet.

    Suchergebnisse

    Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 805.

    Dienstag, 18. Januar 2022, 14:04

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Das Wort zum Sonntag

    Was mich am "Wort zum Sonntag" Samstag fuer Samstag von neuem geaergert hat: dadurch verzoegerte sich der Beginn der alten US Spielfilme, die in der Regel um 22 Uhr losgehen sollten, aber oft erst um 22:30 Uhr anfingen. Um 9 Uhr mussten wir in meiner Familie schon wieder am Fruehstuecksstisch sitzen, also blieb nicht viel Schlaf zwischen dem Ende des Spaetfilms und dem sonntaeglichen Aufstehen.

    Sonntag, 16. Januar 2022, 17:14

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Pennsylvania und die Schattenseiten von New Jersey

    Uwe, Spring Lake in New Jersey ist entzueckend, da gibt es einen langen board walk entlang des Atlantik. Ich war dort 1999 oder 2000 einmal. Hat mir sehr gefallen. In Atlantic City war ich noch nicht, aber es ist ein oder zweimal Thema in der Krimi Serie "Blue Bloods". Zitat von »fareast_de« Ein ergänzender Blog über Pennsylvania ist ohne weiteres machbar, da die gute Bekannte, die mir netterweise einige der Infos über Jersey geliefert hat, hart an der Grenze zu Pennsylvania wohnt. Sie kommt aus...

    Samstag, 15. Januar 2022, 17:45

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: The American Corner - New Jersey: The Garden State

    Die sympathischen Eltern meiner Stief-Schwiegertochter leben in Mahwah,New Jersey. Ihr Vater ist 88 Jahre alt und emigrierte aus Prag nach dem WW II in die USA und wurde Ingenieur, hatte viele interessante Geschichten zu erzaehlen. Ihre Mutter (gebuertige Amerikanerin) backt zu Weihnachten leckere boehmische Plaetzchen/Kekse. Mein Stiefsohn und seine Frau fahren mit den Soehnen 2 oder 3 Mal pro Jahr nach NJ, um sie zu besuchen. In der Tom Selleck Krimi Serie "Blue Bloods" wird NJ leider immer sc...

    Donnerstag, 13. Januar 2022, 14:50

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Wer war Joseph Viehöver ?

    Viehoever wurde einmal in der HOER ZU interviewt und behauptete damals (das war in den spaeten 60er Jahren), dass ALLES, was im US Fernsehen erfolgreich sei, auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wuerde. Trotz mehrmaliger Bitten weigerte sich dasselbe Fernsehen, "Peyton Place", "Surfside Six", "Combat" und etliche andere US Highlights in Deutschland auszustrahlen. Deshalb konnte ich diesen Mann nie ernstnehmen. Zitat von »fareast_de« Der 1925 in Köln geborene Journalist wurde zwischen 1965 un...

    Montag, 10. Januar 2022, 18:05

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Hans- Joachim Kulenkampff - Der Improvisierende

    Ich fand Kulenkampff immer sehr unterhaltsam und vor allem nicht so spiessig/bieder wie Frankenfeld und Lour van Burg. Kuli's Show hatte Niveau.

    Sonntag, 9. Januar 2022, 14:56

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Hans Rosenthal in Berlin

    Habe gerade beide links gecheckt, aber mit der Doku Serie "Legenden" (aus der ich den Teil mit Pierre Brice besitze) hat das beides nichts zu tun. Zitat von »fareast_de« In der von mir verlinkten Doku aus der Reihe "Legenden" wird eigentlich recht erschöpfend über die knapp zwei Jahre berichtet, die Hans Rosenthal in der Laubenkolonie verbracht hat.

    Sonntag, 9. Januar 2022, 14:54

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Hans Rosenthal in Berlin

    Uwe, ich werde mir den link nachher ansehen. Hinzufuegen moechte ich noch, dass Berlin schon vor den Nazis mehr pro SPD war als andere deutsche Hauptstaedte in den 30er und 40er Jahren. Zitat von »fareast_de« In der von mir verlinkten Doku aus der Reihe "Legenden" wird eigentlich recht erschöpfend über die knapp zwei Jahre berichtet, die Hans Rosenthal in der Laubenkolonie verbracht hat. Gewohnt hat er in einer Kammer der "Datsche" in Lichtenberg, verlassen hat er sie des Nachts oder bei Bombena...

    Donnerstag, 6. Januar 2022, 18:04

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Hans Rosenthal - Der Rastlose

    Ueber den RIAS (Radio in the American Sector) lernt man alles, wenn man die Autobiographie "Heimlich im Kalten Krieg" von Christina Heimlich & Tamara Domentat liest. William Heimlich war der Direktor des RIAS in the spaeten 40er Jahren. Ich las Hans Rosenthal's Autobiographie, als sie damals erschienen ist, haette aber immer gern mehr ueber seine Jahre im Versteck vor den Nazis gelesen, worauf das Buch unzureichend eingeht: https://www.amazon.de/-/en/dp/B004FG0ITI…&s=books&sr=1-1 Schliess...

    Dienstag, 4. Januar 2022, 00:05

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Dietmar Schönherr - Der Reformer

    Seit Jahren versuche ich vergeblich, die Schoenherr Biographie in Buchform zu bestellen, aber sie ist seit langer Zeit vergriffen. Zitat von »fareast_de« Im Alter zeigte er eine gewisse Reue. "Die versuchte Politisierung von Unterhaltungsformaten in den frühen 70er Jahren war ein Irrweg, der bald wieder korrigiert wurde. Es war ein Fehler". So sinngemäß die Aussage des bekannten Schauspielers, Entertainers, Schriftstellers, Talk- und Showmasters, der als Gestalter und Moderator von Quizsendungen...

    Dienstag, 4. Januar 2022, 00:03

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Dietmar Schönherr - Der Reformer

    Dietmar Schoenherr's Talk Shows habe ich leider alle verpasst, die liefen zu spaet am Abend, und vor 1980 hatte ich keinen Videorecorder, aber "Wuensch Dir was" sah ich mir regelmaessig mit meinen Eltern an. Die meisten anderen Showmaster wie Lou van Burg und Peter Frankenfeld waren uns zu spiessig, aber Schoenherr & Bach waren ein anderes Kaliber, brachten frischen Wind ins deutsche Fernsehen. EWG mit Kulenkampf mochten wir auch gern. Meine Mutter konnte jedesmal alle Fragen richtig beantworten...

    Montag, 3. Januar 2022, 12:27

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: War Brides

    Man darf auch nicht vergessen, dass in den spaeten 40er und 50er Jahren ein ausgesprochener Maennermangel in Deutschland herrschte, nach dem Krieg gab viel mehr Frauen als Maenner. Und welche huebsche deutsche junge Frau wollte schon ihr Leben allein im zerbombten Deutschland verbringen? Also ich kann das gut nachvollziehen. Als kleines Kind wuchs ich teils in Muenchen bei meinen armen Eltern (mein Vater studierte noch, meine Mutter arbeitete bei Siemens im Buero) und teils in Amberg/Oberpfalz b...

    Montag, 3. Januar 2022, 00:19

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: Amish People und War Brides

    Ich suche seit Jahren nach Artikeln im Internet, aber leider ohne Erfolg. Es scheint wirklich nur "Hallo Fraeulein" von Tamara Domentat und das englischsprachige Buch von Scibetta & Shukert zu geben. Im ersten deutschen Fernsehen lief mal eine Serie namens "Kriegsbraeute", es hatte ca. 5 Folgen. Die interessanteste Episode schilderte die Umstaende, unter denen Anneliese Uhlig ihren GI geehelicht hat (in der Feste Hohensalzburg). Ich trat sogar einer Warbrides Gruppe in Facebook bei, aber da kam ...

    Samstag, 1. Januar 2022, 14:38

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Wim Thoelke - Der Verwalter

    Ueber einen Hans Rosenthal Artikel (vor allem seine bewegte Vergangenheit im WW II in Berlin, wo er sich als Teenager in einer Laubenkolonie jahrelang versteckt hielt) wuerde ich mich auch sehr freuen.

    Samstag, 1. Januar 2022, 14:29

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: The American Corner - Über die Beweggründe deutscher Auswanderung im 19. Jahrhundert

    Die Amish People in Pennsylvania hast Du vermutlich schon in einem frueheren Beitrag erwaehnt. Eine gute Freundin von mir aus Duesseldorf hat entfernte Verwandte in New Braunfels, TX, die sie mit ihrem Ex-Mann zweimal vor 1995 besucht hat. Sie fanden sich dank einer Genealogie website. Es waren Glockengiesser aus der Eifel. In meiner Poosie Trilogie von Ruth Hoffmann las ich gerade, in Frankfurt soll es in den 50er Jahren die Carl-Schurz-Siedlung gegeben haben (muss ich noch googeln), in der vie...

    Samstag, 1. Januar 2022, 14:09

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Abtreibung

    Vielen Dank, Franko, das regt zum Nachdenken an. Happy New Year! ♥ Zitat von »Franko« Neujahrmorgen. Wie üblich hatte ich schon früh einen ausgiebigen Spaziergang mit unserem Hund hinter mir. Und da um mich herum noch alles schläft, finde ich etwas Zeit wiedermal etwas in dieses Forum zu schreiben (nehme ich mir öfters vor, aber häufig kommt ausgerechnet dann, wenn ich damit anfangen will, etwas dazwischen). "2007 lehnten in den USA circa 53 Prozent der LehrerInnen der naturwissenschaftlichen ...

    Dienstag, 28. Dezember 2021, 16:13

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Verlag der mund- und fußmalenden Künstler: reine Wohltätigkeit oder knallhartes Geschäftsmodell ?

    Meine Mutter versendet Karten von diesem Verein seit mindestens 1975 Jahr fuer Jahr zu Geburtstagen und zu Weihnachten. Sie ist sicher nicht die Einzige...

    Dienstag, 28. Dezember 2021, 16:08

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    Rudi Carrell

    Ich fand ihn auf jeden Fall wesentlich sympathischer als Lou van Burg oder Peter Frankenfeld.

    Samstag, 25. Dezember 2021, 14:13

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: RE: RE: Ku`Damm `56/`59 und `63

    Franko, ich habe es mir gerade in meinen amazon.de Einkaufskorb gelegt. Danke fuer den Tip! Merry Christmas! Zitat von »Franko« Zitat von »Chrissie777« Ich muss noch mal recherchieren, ob es die beiden Fortsetzungen mittlerweile auf DVD gibt. Vor ein paar Jahren konnte ich sie noch nicht in amazon.de finden. Ku'damm 56 und Ku'damm 59 gibt es schon auf DVD. Die Ku'damm 63 DVD erscheint am 07. Mai dieses Jahres.

    Donnerstag, 23. Dezember 2021, 10:06

    Forenbeitrag von: »Chrissie777«

    RE: The American Corner - Heaven´s Gate oder: Der größte anzunehmende Unfall

    Mir hatte "The Deer Hunter" schon nicht gefallen, deshalb schaute ich mir "Heaven's Gate" gar nicht erst an. Kris Kristofferson war mal mit der Saengerin Rita Coolidge verheiratet. Ein weiterer Hollywood Misserfolg war der Richard Gere & Diane Lane Film "Cotton Club" von Francis Ford Coppola, der mir aber erheblich besser gefiel als beispielsweise "Days of Heaven", "Looking for Mr. Goodbar", "Ein Offizier und Gentleman" (manchmal faellt mir noch der deutsche Titel ein ), "Breathless", "King Davi...